Bildung
 
 
 
 
 
 
 

Fortbildung für Schulbegleiter/in

Immer mehr stehen Schulbegleiter/innen vor der schwierigen Aufgabe, Kinder zu begleiten, für die das Lernen in der Schule mit einem unangenehmen Gefühl verbunden ist.
Sie verweigern sich und tragen täglich Machtkämpfe mit dem pädagogischen Personal aus. Diese Schwierigkeiten auf der Seite der Kinder macht es Schulbegleiter/innen schwer, ihre rechtlich vorgesehenen Aufgaben, die Teilnahme am Unterricht zu gewährleisten, nachzukommen.
Schulbegleiter/innen stellen oftmals das Bindeglied zwischen Schule und Elternhaus dar und fühlen sich nicht selten zwischen beiden Polen aufgerieben.

Schwerpunkte des Seminars:

- Basiswissen zu ADHS, Autismus - Spektrum - Störungen
- Überblick über Lern- und Leistungsstörungen
- Lerntheoretischer Überblick zur Entstehung und Aufrechterhaltung von
Widerständen und Machtkämpfen beim Lernen
- Hilfestellungen für den Alltag
- Schwierige Elterngespräche konstruktiv gestalten
 

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsart

Seminar
 

Institut

Landesverband Brandenburg
 

Seminarleitung

Gudrun Mahlert-Heinrich Sonderpädagogin, HP für Psychotherapie
 

Starttermin

23.09.2017, 09:00 Uhr
 

Endtermin

24.09.2017, 16:00 Uhr
 

Kurszeiten

Tag 1:  09:00 - 16:00 Uhr
Tag 2:  09:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Lebenshilfe Landesverband Brandenburg e.V., Haus Lebenshilfe, Potsdamer Str. 52, 15711 Königs Wusterhausen
 

Bundesland

Brandenburg
 

Teilnahmebeitrag

100,00 €
 

Veranstaltungsnummer

9-17
 

Anmeldung

 
 

Anmeldeschluss

18.09.2017

 
 
 
 
© 2009 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Landesverband Brandenburg e.V.
Mahlsdorfer Straße 61, 15366 Hoppegarten OT Hönow - E-Mail: info@lebenshilfe-brandenburg.de